Pixie

Uris Prime Aussies „Pixie“ RNX RAX DNA-VP

Geb.: 29. Juli 2018
Blue merle w/c
Augenfarbe: Rechts blau, links blau
Rute: Lang
Schulterhöhe: 49 cm

ASCA: E208208
Zuchtbuchnummer ASCD:
XX/20/1235

DNA-VP
Erbliche Augenkrankheiten: Frei
HSF4 HC (erbl. Katarakt): Frei
PRA etc.: Frei
HD: B1 (Dr. Tellhelm)
ED: Grad 0
MDR: +/+
Vollständiges korrektes Scherengebiss

Begleithundeprüfung Oktober 2020

Pixie ist eine Tochter unserer Curly und lebt bei meiner älteren Tochter in Kiel. Damit ist für Lara ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Sie hatte schon lange den Wunsch ein Baby ihrer Herzenshündin Curly zu behalten. Pixie ist eine fröhliche, agile Hündin. Sie freut sich immer darauf etwas Neues mit ihrer Lara zu lernen und setzt das Gezeigte sehr schnell um. Heute ist sie ein richtiger Trickdog. Pixie bringt schmutzige Wäsche in den Wäschekorb. Trägt frische Socken in die Sockenschublade. Leergut wird in den Korb gelegt. Slalom vorwärts und rückwärts durch die Beine, gegen Wände und Bäume springen (bouncen), alles kein Problem. Humpeln, spanischer Schritt, Rolle rechts und links, verbeugen, tot stellen, einen anderen Hund an der Leine bringen, u.v.m.
Pixie liebt lange Spaziergänge am Strand. Sie rennt wie eine Verrückte durch das flache Wasser und ist mittlerweile eine tolle Schwimmerin geworden.
Das Highlight eines Spaziergangs ist, wenn wir andere Hunde treffen. Dabei ist es egal wie groß oder klein, alt oder jung der andere Vierbeiner ist, alles wird zum spielen aufgefordert.
Pixie ist eine echte Traumhündin mit einem fantastischen Charakter. Sie ist immer ausgeglichen und entspannt, liebt einfach alle und jeden. Besser geht es nicht.
Nach bestandener Begleithundeprüfung (Oktober 2020) steht den Beiden sicherlich eine erfolgreiche Zukunft im Tunierhundesport (THS) und Rally Obedience bevor.

11. Oktober 2020

Gestern sind Lara und Pixie ganz früh in den Westerwald aufgebrochen. Die Begleithundeprüfung, die durch Corona vorher nicht möglich war, konnte endlich erfolgen. Unsere jüngste Hündin war gleich in der ersten Gruppe dabei und legte die Prüfung fehlerfrei ab. Mit einem hohen sehr gut schafften es die beiden von 16 Teilnehmern auf Platz 2. Ich bin unglaublich stolz auf meine beiden Mädels und bin mir sicher, dass sie einer erfolgreichen Karriere sowohl im THS als auch im Rally Obedience entgegen gehen. Ein großes Lob und ein großes Dankeschön geht auch an den HSF Dernbach für die toll ausgerichtete Prüfung, unter durch Corona erschwerten Bedingungen.